Tcci TCCI

Boomende vertikale Märkte unterstützen die Umstellung auf Elektrofahrzeuge

Juni 21, 2022 in Blog

Die weltweite Umstellung auf Elektrofahrzeuge beschleunigt sich schneller als erwartet, da praktisch alle Automobilhersteller Milliarden von Dollar in neue Produktionsanlagen investieren.

Auto Trends hat diese Entwicklungen, die allein im letzten Jahr einen unglaublichen Aufschwung erlebt haben, genau verfolgt: Foxconn im ehemaligen Werk Lordstown in Ohio, Ford mit neuen Werken in Tennessee und Kentucky, Toyota und VinFast im Zentrum von North Carolina, Volkswagen in Chattanooga sowie Hyundai und Rivian in Georgia. Sogar Flottenbetreiber wie FedEx und Amazon kündigen große Pläne zur Umstellung auf Elektrofahrzeuge im Lieferbereich an.

So aufregend diese Investitionen auch sind, die Auswirkungen könnten noch bemerkenswerter sein. Diese Autohersteller sind nicht nur große Fische in einem Teich, sie sind der Teich; sie werden ganze Ökosysteme von Zulieferern für die nächsten Jahrzehnte unterstützen. Dies geschieht bereits jetzt, da die Lieferketten mit Nebengeschäften zur Unterstützung der schlagzeilenträchtigen E-Fahrzeugprojekte aufgestockt werden.

Die Automobilhersteller werden nicht nur direkt Tausende von Arbeitsplätzen schaffen, sondern auch einen Boom auf den vertikalen Märkten auslösen, die den Übergang zu Elektrofahrzeugen unterstützen.

Boomende vertikale Märkte

Laut IEA erreicht die Zahl der Elektroautos Vertrieb im Jahr 2020 einen Rekordwert von 3 Millionen, was einem Anstieg von 40 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, obwohl die Gesamtzahl der Autos Vertrieb inmitten von Covid-19 um 16 % gesunken ist. Die Umstellung auf Elektroautos hat sich angesichts der aktuellen geopolitischen Lage und der klimatischen Herausforderungen beschleunigt, was der Elektrifizierung von Fahrzeugen und den vertikalen Märkten, die zur Unterstützung der Umstellung boomen, eine neue Dringlichkeit verleiht.

Als Lieferant der Batteriekühlung Kompressor erlebt TCCI Manufacturing den Boom aus erster Hand und trägt dazu bei, dass diese neue Generation von Fahrzeugen unter allen Bedingungen und Umgebungen effizient läuft. Die Kompressor ist nur ein wichtiger Teil der Technologie, die sich von den alten Verbrennungsmotoren zu den neuen Elektrofahrzeugen entwickelt, die schnell und rasant kommen.

Wir sprechen nicht mehr nur über die Kühlung des Fahrzeuginnenraums. In den heutigen Fahrzeugen werden auch die Batterie, die Leistungselektronik, die autonomen Computer, der Motor und der Wechselrichter im Antriebsstrang gekühlt.

EVs stellen im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor besondere Herausforderungen dar, so dass die Rolle der vertikalen Zulieferer oft darin besteht, den Automobilherstellern bei der Überwindung dieser völlig neuen Hindernisse zu helfen. Zum Beispiel ist es für einen Kompressor Zulieferer entscheidend, das gesamte System zu verstehen und nicht nur einen engen Blick auf die Elektronik oder die Motorentechnologie zu haben. Die Kompressor wird nicht überleben, wenn keine Tests zur Bestimmung der Kühlleistung durchgeführt werden und das System nicht für einen geringen Ölrücklauf optimiert ist. Eine unzureichende Leistung Kompressor führt zu einer exponentiellen Verschlechterung des Batteriesystems.

Der vielbeachtete weltweite Mangel an Chips wirft ein Schlaglicht auf eine weitere kritische Komponente in der Lieferkette für Elektrofahrzeuge. Sowohl die Chip- als auch die Batterielieferanten arbeiten mit voller Kapazität, um Schritt zu halten. Die Vorlaufzeiten für Batterien und andere Komponenten steigen in die Höhe, und es ist nicht ungewöhnlich, dass Prozesse doppelt so lange dauern wie früher.

Dies sind die Herausforderungen, die wir bewältigen müssen, um die vollständige Einführung von E-Fahrzeugen zu erreichen.

Kollaboratives Arbeiten

Noch nie zuvor waren so viele neue Akteure auf dem Markt unterwegs. Während einige von ihnen ihre ersten Fahrzeuge jeglicher Art herstellen, haben sich die etablierten Automobilhersteller nun voll und ganz dem Wandel der Elektromobilität verschrieben.

Für die etablierten Automobilhersteller stellt sich nicht mehr die Frage, ob Elektroautos die Zukunft sind. Die Frage ist: Welches ist das richtige Produkt, auf das man setzen sollte? Oder welche Fahrzeuge sind am sinnvollsten, wenn man sie zuerst umrüstet? Was sind einige der technischen Optionen, die in diesen Bereichen verfolgt werden sollten?

Die Automobilhersteller arbeiten Hand in Hand mit Zulieferern aus diesen vertikalen Märkten, um die nächste Ära der Elektroautoherstellung zu optimieren. Die Lieferkette wird in den Zulieferbetrieben aufgestockt, um das zu unterstützen, was bereits geschieht und was noch kommen wird. Obwohl es wahrscheinlich weniger neue Autohersteller geben wird als in den vergangenen zwei Jahren, wird die Nachfrage nach E-Fahrzeugen weiterhin zweistellig wachsen.

Wir haben die seltene Gelegenheit, eine neue Lieferkette zu gestalten, und wir sehen, wie sie sich in Echtzeit mit dem Wachstum verwandter Branchen entwickelt.

 

Boomende vertikale Märkte unterstützen die Umstellung auf Elektrofahrzeuge[https://autotrends.org/2022/06/08/booming-vertical-markets-support-ev-transition/]- Auto Trends Magazin[https://autotrends.org/]

Blog

Unser Erfolg beruht nicht nur auf unseren Produkte und Dienstleistungen, sondern auch auf unserer Kultur.

Um in der indischen Automobilindustrie Spitzenleistungen zu erzielen und aufrechtzuerhalten, ist sich TCCI der überragenden Bedeutung der Produktqualität in der Fertigungsumgebung bewusst.

Bei TCCI ist Gemeinschaft nicht nur ein Konzept - sie ist unser Wettbewerbsvorteil. Die Werte und Markensäulen unseres Unternehmens betonen die Bedeutung der Zusammenarbeit für Innovation und Erfolg, so w